Bundesamt für Kartographie und Geodäsie

BKG und DLR informieren zum ZKI-DE-Fernerkundungsservice für BundesbehördenTypNachricht

Datum 10.09.2018

Das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) und das Zentrum für satellitengestützte Kriseninformation (ZKI) des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) organisieren am 18. und 19. September 2018 bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr eine Informationsveranstaltung zum Thema „Der ZKI-DE-Fernerkundungsservice für die Bundesbehörden“ in der Hauptdienststelle des BKG in Frankfurt am Main.

Im Rahmen der zweitägigen Schulung werden rund 20 Personen aus sieben verschiedenen Behörden und vier unterschiedlichen Bundesressorts teilnehmen und intensiv beraten. Neben einer Einführung in die Bereitstellung von Geoinformationsprodukten für Bundesbehörden über das BKG stehen die Rahmenbedingungen und Möglichkeiten der Satelliten- und Luftbildfernerkundung, dabei im Speziellen des ZKI-DE-Service, auf der Agenda. Darüber hinaus ist genügend Zeit eingeplant, um praxisbezogene Anwendungsszenarien im Schulungsraum am Rechner durchzuspielen und gemeinsam Anwendungsmöglichkeiten der angebotenen Dienstleistungen zu diskutieren. Wir freuen uns auf einen konstruktiven Erfahrungsaustausch mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Bild zeigt das ZKI-DE-Logo