Bundesamt für Kartographie und Geodäsie

Geoportal Deutschland - Karte des Monats Januar 2017: Unfallbilanz auf deutschen StraßenTypNachricht

Datum 13.01.2017

Verkehrsunfälle sind häufig die Ursache für Staus auf den deutschen Straßen. Durch die Einführung der Helm- und Gurtpflicht, niedrigere Grenze für den Blutalkoholwert, aber auch Verbesserungen in der technischen Ausstattung der Fahrzeuge sowie straßenbauliche Maßnahmen ist die Zahl der Verkehrstoten in den letzten Jahren gesunken. Dennoch registriert die Polizei auf deutschen Straßen häufig Verkehrsunfälle und Verunglückte, bei denen es durch zu schnelles Fahren, Missachtung der Vorfahrt, Übermüdung oder Handynutzung zu Personen bzw. Sachschaden kommt.

In der Karte des Monats wird die Jahressumme der Verkehrsunfälle mit Personen- bzw. Sachschaden dargestellt, die auf 1.000 Einwohner pro Kreis (Stand: Dezember 2014) registriert wurden.

Bild zeigt einen Screenshot der Startseite des Geoportals Deutschland

Ziel der "Karten des Monats" im Geoportal Deutschland ist es, mit interessanten Geodaten regelmäßig über aktuelle Themen in Deutschland zu informieren. Die verwendeten Geodaten werden als anschauliche Karte auf der Startseite http://www.geoportal.de präsentiert. Die "Karte des Monats" kann als standardbasierter Webdienst in andere Applikationen eingebunden werden. Darüber hinaus ist ein Download der Druckversion im PDF-Format möglich. Für "Karten des Monats" gibt es keine Nutzungseinschränkungen. Sie können privat und kommerziell frei genutzt werden.

Das Geoportal Deutschland ist eine von Bund und Ländern finanzierte Anwendung der deutschen Verwaltung. Der technische und redaktionelle Betrieb wird in enger Abstimmung mit dem Lenkungsgremium GDI-DE vom Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) verantwortet.

Informieren Sie sich über Geodaten: Geoportal Deutschland

Hier folgen in Kürze Hinweise zur Umsetzung der DSGVO (= Datenschutz-Grundverordnung) im BKG (= Bundesamt für Kartographie und Geodäsie).