Bundesamt für Kartographie und Geodäsie

Geoportal Deutschland - Karte des Monats November 2016: BreitbandversorgungTypNachricht

Datum 03.11.2016

Die Verfügbarkeit des Internets und digitaler Technologien sind heute unverzichtbar. Um dies gewährleisten zu können, benötigen Unternehmen und Privathaushalte einen ausreichend guten Anschluss an die „Datenautobahn“ des Internets. Die flächendeckende Versorgung mit Breitbandtechnologie in ausreichender Qualität ist deshalb ein erklärtes Ziel der Bundesregierung. Der dabei entscheidende Schwellenwert für eine ausreichende Datenübertragungsrate liegt aktuell bei 50 Mbit/s.

Die aktuelle Karte des Monats zeigt, in welchen Kreisen Deutschlands dieser Schwellenwert bereits erreicht bzw. noch nicht erreicht wurde. Die verwendeten Geodaten wurden vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur und vom TÜV-Rheinland zur Verfügung gestellt.

Ziel der „Karte des Monats“ im Geoportal Deutschland ist es, mit interessanten Geodaten regelmäßig über aktuelle Themen in Deutschland zu informieren. Die verwendeten Geodaten werden hierfür als anschauliche Karte auf der Startseite präsentiert. Die „Karte des Monats“ kann als standardbasierter Webdienst auch in andere Applikationen eingebunden sowie als Druckversion im PDF-Format heruntergeladen werden. Für „Karten des Monats“ gibt es keine Nutzungseinschränkungen. Sie können privat und kommerziell frei genutzt werden.

Das Geoportal Deutschland ist eine von Bund und Ländern finanzierte Anwendung der deutschen Verwaltung. Der technische und redaktionelle Betrieb wird in enger Abstimmung mit dem Lenkungsgremium GDI-DE vom Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) verantwortet.