Bundesamt für Kartographie und Geodäsie

BKG richtet EUREF-Symposium 2015 ausTypNachricht

Datum 17.02.2015

Erstmals seit 1998 findet das jährliche Symposium der Subkommission für europäische Referenzsysteme der Internationalen Assoziation für Geodäsie (EUREF) in Deutschland statt. Das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) richtet die Veranstaltung vom 3. bis 5. Juni 2015 in Leipzig aus.

"EUREF sichert seit 25 Jahren einen einheitlichen Geodätischen Raumbezug für Europa und steht mit seinen Arbeiten in der europäischen und internationalen Standardisierung als Wegbereiter für einheitliche geodätische Grundlagen der Referenzierung von Geodaten der Europäischen Union", so Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern Cornelia Rogall-Grothe in ihrem Grußwort. An den drei Konferenztagen werden rund 150 Fachleute aus Wissenschaft, Verwaltung und der privaten Wirtschaft aus ganz Europa verschiedene Themen der Geodäsie diskutieren. In Fachvorträgen sowie auf Postern werden aktuelle Themen aus den Bereichen GNSS, Lage- und Höhenreferenzsysteme sowie Gravimetrie vorgestellt.

Als Neuerung bietet das BKG den Teilnehmern am 2. Juni unter dem Titel „Height & Gravity“ ein ganztägiges Tutorial speziell zu Themen der Höhenreferenzsysteme, Geoidmodellierung und der Gravimetrie an.

Weitergehende Informationen gibt es auf der Webseite http://igs.bkg.bund.de/eurefsym2015.