Bundesamt für Kartographie und Geodäsie

BKG spendet an BärenherzTypNachricht

Datum 16.01.2015

Das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie hat auf seiner Weihnachtsfeier 2014 einen Betrag von rund 2.200 Euro an Spenden für die Bärenherz Stiftung „erwirtschaftet“. Diese wurden jetzt vom Präsidenten des BKG, Prof. Dr. Hansjörg Kutterer persönlich überreicht. Etwa 160 Mitarbeiter trugen diesen Betrag zusammen, indem sie ihre Weihnachtsfeier mit selbst gemachten Kuchen und Salaten bestückten und außerdem eine Tombola organisierten, wozu auch die Preise von der Belegschaft gespendet wurden.

Als zweites Haus seiner Art in Deutschland, dem nach wie vor einzigen in Hessen, besteht das Kinderhospiz Bärenherz in Wiesbaden seit dem Jahr 2002. Es bietet zehn schwerstkranken Kindern mit geringer Lebenserwartung im Alter bis zu 18 Jahren Platz.