Bundesamt für Kartographie und Geodäsie

Aufgaben und Organisation

Das BKG ist der zentrale Dienstleister des Bundes für topographische Grundlagendaten, Kartographie und geodätische Referenzsysteme.

Das Navigationssystem in unserem Auto leitet uns sicher zum Ziel, wenn es mit zuverlässigen Geoinformationen arbeitet. Mit veralteten oder falschen Orts- oder Längenangaben würden wir uns öfter als es uns lieb sein kann in einem Feld oder gar in einem Fluss wiederfinden. Auch beim Bau von Brücken oder Tunneln ist es sehr wichtig, dass alles passt.

Es kommt also darauf an, dass wir von jedem Punkt auf der Oberfläche unseres Landes Informationen über Eigenschaften und Position erheben und dass diese so genannten Geoinformationen regelmäßig überprüft werden. Ohne dass es uns immer bewusst ist, sind schon heute Geoinformationen in vielen Bereichen so selbstverständlich wie Strom aus der Steckdose.

Gesetzliche Grundlage unserer Arbeit ist das Bundesgeoreferenzdatengesetz (BGeoRG), wonach das BKG geodätische Referenzsysteme unterhält und Referenzdaten des Bundes zur Nutzung durch Bundesbehörden erhebt und bereitstellt und seine daraus erwachsenden internationalen Verpflichtungen erfüllt. Mit seinem Dienstleistungszentrum bietet das BKG eine Anlaufstelle für alle Nutzer, mittels des DOP-Viewers kann Deutschland von oben betrachtet werden und über Kontakt erreichen Sie den kompetenten Ansprechpartner, wenn Sie weitere Fragen haben.